Wie mache ich Karriere?

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Den „Weg zum Traumberuf“ zu finden, das war das Thema des einstündigen Vortrags, der am Mittwoch, den 20.1.09, im BG von einem Mitarbeiter des Spark Instituts, einer Beratungsfirma für Berufs- und Studienwahl, gehalten wurde. Die anwesenden Schüler der Jahrgangsstufe 12 und 13 erhielten hilfreiche Tipps und Informationen zur Talent- und Neigungssuche, sowie für die Wahl eines Studien- oder Ausbildungsplatzes. „Bei der Berufswahl darf man Nichts dem Zufall überlassen.“, so der Einleitungssatz von Phillip Benden, einem langjährigen Mitarbeiter des Spark Instituts. „Eine ausführliche Planung ist der wichtigste Schritt zu einem Job, der Spaß macht.“ Neben Jobchancen und Gehältern müssten vor allem Talente und Neigungen im Voraus analysiert werden. Dies ist in einer Potentialanalyse möglich, die das Spark Institut anbietet.



Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren