Schule

"Prêt allez touchez"

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Aktualisiert (Donnerstag, den 10. Januar 2013 um 19:02 Uhr) Geschrieben von: Janna Stremmel Donnerstag, den 10. Januar 2013 um 18:46 Uhr

Der Olympische Fechtclub Bonn tritt in den Vordergrund

Degen, Florett  oder doch lieber Säbel? Julia, Linda und Lara entschieden sich allesamt für Florett. "Nicht, dass es mit den anderen Waffen uninteressant ist zu Fechten, mit Florett macht es mir einfach am meisten Spaß."

Vom Aussehen her, würde wohl niemand, der sich nicht mit den Waffen auskennt, die Unterschiede bemerken, denn sie liegen eher bei der Treffertechnik, Trefferfläche und Zählweise der Punkte.

Den Fechtverein gibt es seit 1949 und inzwischen ist er einer der erfolgreichsten Fechtvereine Deutschlands. Viele Medaillen bei den Olympischen Spielen, Welt- und Europameisterschaften sowie Deutschen Meisterschaften wurden von seinen Mitgliedern seither gewonnen  und auch die Junioren bleiben damit nicht unversehrt.

"Mein größter Erfolg war, dass ich, als ich Jugend B war erste Deutsche Meisterin geworden bin", erklärt Julia.

Es gibt im OFC Bonn pro Waffe drei Gruppen, den Nachwuchsbereich, den Aufbaubereich und den Leistungsbereich, Männer und Frauen trainieren hierbei getrennt. heute hat der Verein insgesamt 350 Mitglieder.

" Das Beste am OFC BONN ist, dass das Training immer Spaß macht!"



 

Bauarbeiten am BG

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Aktualisiert (Freitag, den 30. November 2012 um 17:24 Uhr) Freitag, den 30. November 2012 um 17:18 Uhr

 

Bauarbeiten am BG

Wie ihr wisst, wurde am BG bis vor einigen Wochen gebaut und gearbeitet. Zum einem wurden die naturwissenschaftlichen Räume also Biologie, Chemie und Physikräume umgebaut,  verlegt und neu gestaltet und zum anderen wurde an der Fassade gearbeitet. Dies alles wurde von der Stadt finanziert auf den schon länger existierenden Wunsch von Seiten der Schule hin jetzt endlich durchgeführt.

Die Stadt wollte zuerst nur die Physik- und Chemieräume umbauen.  Allerdings gab es ja da noch das Problem der Biologieräume, die zwischen den Chemieräumen lagen. Und weswegen Chemikalien immer über den Flur getragen werden mussten, was zum Teil nicht ganz ungefährlich, aber auf jeden Fall sehr umständlich war. Um dieses Problem zu beheben wurden die Räume jetzt so verlegt, dass die Chemieräume nebeneinander liegen und keine Chemikalien mehr über den Flur getragen werden müssen.

Für die Zeit nach dem Umbau hat Frau Giesen bereits mit der neuen SV über ein weiteres Projekt zur Verschönerung der Schule gesprochen: Z.B. soll auf dem Schulhof vielleicht eine Kletterwand gebaut werden und es sollen neue Bänke angeschafft werden. Unter Anderem soll ein Silentiumsraum und ein neuer „Raum der Stille“ gebaut werden, da Letzterer im Moment ja im Fitnessraum liegt. Die SV möchte auch mit der Zeit noch andere Sachen verschönern über die noch beraten werden muss.

Es war dann für uns Schüler und die Lehrer eine lange Bauzeit, manchmal nicht ganz einfach, denn wir mussten immer die armen Lehrer über ihren Raumverlust trösten, aber am Ende hat es sich ja gelohnt.

 



 

Sommerfest 2012

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Aktualisiert (Mittwoch, den 12. Dezember 2012 um 23:25 Uhr) Geschrieben von: Alexa Fischer/ Lilly Mittwoch, den 10. Oktober 2012 um 23:19 Uhr

Das Sommerfest: Wie war es? Und woher kommt es? Wir haben es besucht und es abgebildet in seiner Vielfalt an Ständen und Helfern.



Weiterlesen: Sommerfest 2012

   

Wechsel in der Schülerzeitung

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Aktualisiert (Donnerstag, den 30. August 2012 um 13:58 Uhr) Geschrieben von: Adrian Kinzig Donnerstag, den 30. August 2012 um 13:54 Uhr

Mit dem neuen Schuljahr beginnt auch eine neue Zeit für "Hermes". Wir freuen uns berichten zu dürfen, dass mit der Sitzung am Freitag, den 25. August 2012, Laura Langendörfer zur neuen Chefredakteurin gewählt wurde. Sie löst damit Adrian Kinzig ab, welcher aufgrund des bevorstehenden Abiturs keine weitere Amtszeit übernehmen durfte. Ihr zur Seite steht als Stellvertreter Valentin Rocke. Beratungslehrer ist weiterhin Herr Weitz.



 

Skifahrt 2012

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Aktualisiert (Samstag, den 19. Mai 2012 um 12:47 Uhr) Geschrieben von: Laura Langendörfer Dienstag, den 15. Mai 2012 um 08:14 Uhr

Wie jedes Jahr sind die Klassen 7 und 8 auf Skifahrt gefahren. Unsere Reporterin hat sie Begleitet und für euch die Fahrt kurz zusammen gefasst.


Weiterlesen: Skifahrt 2012

   

Seite 1 von 11